Feiern und Segen weitergeben: SPENDEN als GESCHENKE!

Sie haben etwas zu feiern? Ihren runden Geburtstag, ein Jubiläum, einen neuen Lebensabschnitt? Herzlichen Glückwunsch! Wie wäre es, wenn Sie diesen freudigen Anlass nutzen, um erfahrenen Segen weiterzugeben? Laden Sie Ihre Gratulant:innen doch zu einer Spende für das Haus der Stille ein.

Mit seinem wunderschönen Garten, Räumen für Meditation, Bewegung und Kreativität, Kapelle und vollwertiger Küche ist das Haus der Stille offen für alle, die Ruhe und eine vertiefte Beziehung mit sich und Gott suchen: Menschen nehmen hier eine Auszeit vom hektischen Alltag, legen Lasten ab, stärken sich an geistlichen Quellen und finden neue Orientierung für ihr Leben. Der Aufenthalt stärkt Leib und Seele.

Ein kostbarer Ort, der seine Kosten hat

Machen Sie mir Ihrer Gabe sich selbst und vielen die Freude, diesen Einkehrort zu erleben und zu erhalten!

Das Haus der Stille ist ein kostbarer Ort, der seine Kosten hat. Es wird von der Evangelischen Kirche im Rheinland unterhalten, jedoch mit der Auflage, jährlich 30.000 Euro der Betriebskosten über Spenden einzuwerben. Die Kursbeiträge decken die Unterhaltskosten nicht, denn die Preise sind so gestaltet, dass das Haus allen Interessierten offen steht.

Sie können Ihre Spendeneinladung auf zwei Weisen gestalten:

  • Sie wünschen sich von Ihren Gästen eine Spende per Überweisung ans Haus der Stille. Dafür stellen wir Ihnen in gewünschter Anzahl einen Einlege-Flyer (DIN A5) für Ihre Einladungkarten zur Verfügung. Er enthält alle wichtigen Informationen zum Haus der Stille, zu Überweisung und Spendenbescheinigung. Vorab vereinbaren Sie mit uns ein Kennwort. Damit können wir die Spenden Ihrer Gratulant*innen eindeutig zuordnen.
  • Sie sammeln Spenden auf Ihrer Feier. Dafür schicken wir Ihnen eine schön gestaltete Spendenbox, in die Ihre Gäste ihre Spende direkt einlegen können. Den gesammelten Inhalt geben Sie an das Haus der Stille weiter. In diese Fall erhalten Sie als Jubilar*in selbst die Spendenbescheinigung, sofern die Spenden nicht von den Geber*innen individuell gekennzeichnet sind. Gerne senden wir Ihnen zusätzlich Informationsmaterial über das Haus der Stille zum Auslegen auf Ihrer Feier zu.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Ansprechpartnerin: Dorothea Müth-Abu Dhis

Telefon: 02634-920510

E-Mail: mueth.hds@ekir.de

„Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein.“ 1. Mose 12,2