Kurskalender

Das Haus der Stille veranstaltet im Jahr bis zu 140 verschiedene Tages-, Wochenend- und Wochenkurse – mit kreativen Einheiten wie Singen, Fotografieren, Wandern oder Tanzen oder ganz fokussiert auf Schweigen und Kontemplation oder ein lebensbewegendes Thema. Darüber hinaus bieten wir mehrteilige Weiterbildungen an sowie begleitete Programme für eine Auszeit alleine („Salutogenese“). Schauen Sie sich in unserem Kurskalender um – bestimmt finden Sie einen Kurs, der Sie reizt, durch die Stärkung an geistlichen Quellen bereichert und innerlich wachsen lässt!

Gerne beraten wir Sie dazu auch: Melden Sie sich am Besten telefonisch unter 02634-920510 zu unseren Bürozeiten, montags bis freitags von 08:30 bis 14:00 Uhr.

Download Kursprogramm im Haus der Stille als pdf

Das Kursprogramm für das folgende Kalenderjahr wird jeweils ab Mitte September des Vorjahres veröffentlicht. Frühestens ab Oktober des Vorjahres können Sie sich für Kurse anmelden. Gerne schicken wir Ihnen den Kurskalender in gedruckter Form als DIN-A6-Heft zu! Hier können Sie den Kalender herunterladen:

Kursprogramm 2022 im Haus der Stille

 

Kursprogramm 2023 im Haus der Stille

BEDINGUNGEN

Wir können nur schriftliche Anmeldungen akzeptieren: Brief und E-Mail sind möglich. Wenn Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie als Teilnahmebestätigung einen Informationsbrief. Um Zeit und Kosten zu sparen, bemühen wir uns, möglichst viel Schriftverkehr über E-Mail zu handhaben. Sie erleichtern uns die Arbeit sehr, wenn Sie uns Ihre E-Mail-Anschrift zur Verfügung stellen.

Sie haben jederzeit das Recht Ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen zu stornieren. Leider müssen wir Ihnen in jedem Fall Verwaltungsgebühren berechnen; bei Absage bis vier Wochen vor Kursbeginn 20% des Richtpreises, jedoch mindestens 20 Euro; bei Absage bis zwei Wochen vor Kursbeginn 50% des Richtpreises; bei Absage innerhalb der letzten beiden Wochen vor Kursbeginn 100% des Richtpreises; Refugium entsprechend. Dem/der Teilnehmer*in bleibt es in diesem Falle vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in Höhe der Verwaltungsgebühr nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Sollten wir unsererseits einen Kurs absagen müssen, erhalten Sie die volle Gebühr zurück.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Gäste das Haus und die Kurse auf eigene Verantwortung besuchen. Wir übernehmen keine Haftung für Folgen, die sich aufgrund Ihrer physischen oder psychischen Gesundheit ergeben. Wir weisen darauf hin, dass Sie in Ihrem eigenen Interesse eine Reiserücktrittsversicherung abschließen können (z.B. im Falle einer unerwarteten Situation).

 

Warten können - erwartungsvoll leben

Fr, 9.12.2022 18 Uhr - So, 11.12.2022 14 Uhr
opt. Untertitel
Eine Zeit des Innehaltens und eine adventliche Einführung in die Meditation
Rubrik
Meditation und Kontemplation
Kursnummer
22149
Ausführliche Beschreibung
Die Pandemie hat Warten und Geduld von uns gefordert: jedoch mehr ein Abwarten als ein konstruktives Warten. Die Adventszeit hingegen lädt uns zu einem Warten ein, das mit Erwartungen verbunden ist. Welche Erwartungen habe ich an diese Adventszeit, an mein Leben, an Gott und die Welt, …? Wie kann Warten uns bereichern?
In der Meditation üben wir einen besonderen Umgang mit Erwartungen und mit dem Warten. Die Stille lädt uns ein, etwas zu erwarten und gleichzeitig konkrete Erwartungen zu lassen. Mit diesem konstruktiven Spannungsfeld die Zeit zu gestalten, ist auch im Alltag hilfreich. Es schenkt Offenheit, ohne dass wir auf etwas Konkretes fixiert sind.
An diesem Wochenende erhalten interessierte eine Einführung in die Meditation und das Herzensgebet; für damit schon vertraute Menschen werden parallel zusätzliche Meditationszeiten angeboten. Mit eutonischer Körperarbeit und kreativem Ausdruck
Veranstaltungsort
Haus der Stille
Melsbacher Hohl 5
56579 Rengsdorf
Tel.: 02634 / 92 05 10
Mail: anmeldung.hds@ekir.de
Bild des Veranstaltungsortes
Kursleitung
Rüdiger und Gerda Maschwitz
Richtpreis
253 Euro