Auszeit alleine

Sie suchen eine Auszeit aus Ihrem alltäglichen Tun? Sie wünschen sich eine Zeit der Besinnung, der Entspannung, der Klärung oder Neuorientierung? Einzelgäste finden in unserem Refugium eine Rückzugs- und Übernachtungsmöglichkeit unabhängig von unserem Kursprogramm.

Sie können an den Tagzeitgebeten morgens, mittags und abends teilnehmen und nach Absprache die Meditationsräume und den Körperübungsraum nutzen. Zudem bieten wir Ihnen seelsorgliche Gesprächsbegleitung an. Termine dafür vereinbaren wir gemeinsam vor Ihrer Anreise.

Das Refugium nehmen Menschen in Anspruch, die eine Atmosphäre suchen, die Gebet und Einkehr unterstützt. Darum herrscht hier, im Gebäude „Stilles Haus“, im Interesse aller Nutzer:innen durchgehend Schweigen und Stille. Das Refugium bietet vier Einzelzimmer mit separatem Badezimmer sowie eine Gemeinschaftsküche zur Selbstversorgung. Alternativ können Sie an den Mahlzeiten im Haupthaus teilnehmen, wenn parallel ein Kurs stattfindet.

Für die Übernachtung im Refugium berechnen wir (Stand: 2021) pro Nacht 36,50 Euro (bei Selbstversorgung) bzw. 72,50 Euro (bei Vollverpflegung, vier Mahlzeiten am Tag). Mindestaufenthaltsdauer sind zwei Übernachtungen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass das Refugium nicht als Ferienwohnung zur Verfügung steht. Im Interesse aller Gäste möchten wir darauf achten, dass es von allen bestimmungsgemäß genutzt wird.

Wenn Sie sich derzeit in einer finanziell engen Situation befinden, kommen wir Ihnen gerne entgegen, um den Aufenthalt im Haus der Stille zu ermöglichen. Bitte sprechen Sie uns an.

Wenn Sie eine Auszeit über mehr als zwei Wochen  wünschen, sollten Sie das Haus der Stille bereits kennen. Wir setzen außerdem ein längeres Vorgespräch mit der Leiterin des Hauses der Stille, Pfarrerin Irene Hildenhagen, voraus. Es besteht dann auch die Möglichkeit, gegen einen reduzierten Aufenthaltspreis im Haus (in Hauswirtschaft, Garten oder Büro) mitzuarbeiten.

Haben Sie Interesse an einer Auszeit als Einzelgast in unserem Refugium? Sprechen Sie uns einfach an.