Spirituelle Resilienz

Die Kunst, aus der Fülle zu leben:

Wie können wir eine innere Stärke entwickeln, die uns im Alltag wie in Krisenzeiten trägt – gerade in einem Beruf wie Sozialarbeit, Heilpraxis, Geistliche Begleitung, in beratender Aufgabe als Coach, Pfarrer:in, Pädagog:in? Unser zweiteiliges Laboratorium erkundet und vertieft die Kunst, aus der Fülle zu Leben und festigt so die persönliche spirituelle Resilienz. Drei Tage (7. – 9. Juni 2021) dienen der Einführung, eine Woche (12.-16. September 2021) der Vertiefung.

Elemente der Weiterbildung in Spiritueller Resilienz

  • Kraftquellen im Alltag
  • Stille als Heil- und Inspirationsraum
  • Körperbezogene Kraftressourcen
  • Systemische Seelenarbeit
  • Unterscheidung der Geister im Kraftfeld des Heiligen Geistes
  • Kontemplation
  • Aktivität
  • Alleinsein, Austausch und Zusammensein
  • feste Tagesstruktur mit gemeinsamen Morgen- und Abendgebeten

Voraussetzungen, Zielgruppe und Fortführung der Weiterbildung

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die beruflich dauerhaft andere Menschen auf ihrem Lebensweg beraten und begleiten: z.B. Pfarrer:innen, Coaches, Heilpraktiker:innen, Sozialarbeiter:innen, Pädagog:innen. Die Module können einzeln oder in Kombination gebucht werden und sind als Bildungsurlaub zertifiziert. Wächst aus der Erfahrung dieser Tage der Wunsch nach mehr? Eine noch ausführlichere Weiterbildung ab 2023 im Haus der Stille ist in Planung!

Termine für die nächsten Kurse „Die Kunst aus der Fülle zu leben – Spirituelle Resilienz“

Einführung: Dienstag, 7. Juni 2022, 15 Uhr – Donnerstag, 9. Juni 2022, 11:30 Uhr

Vertiefung: Montag, 12. September 2022, 15 Uhr – Freitag, 16. September 2022, 11:30 Uhr

Kosten

Einführungsmodul (3 Tage): 242 Euro , Vertiefungsmodul (5 Tage): 463 Euro – jeweils inklusive Kursgebühr, Material, Unterkunft und Verpflegung im Haus der Stille

Ort

Haus der Stille Rengsdorf

Anmeldung und weitere Information

Bitte melden Sie sich im Haus der Stille an (anmeldung.hds@ekir.de). Inhaltliche Fragen leiten wir gerne an die Dozentinnen weiter.

Leitung

Dr. Antje Rüttgardt, Spiritualin, Christozentrische Systemikerin, Exerzitienbegleiterin, Touch-Life-Praktikerin

Irene Hildenhagen, Pfarrerin, Geistliche Begleiterin und Exerzitienbegleiterin, Leiterin des Hauses der Stille